Schlagwort-Archive: Wenjiang

Die letzten Wochen 2014 – #3

Wetter
Nach den nass-grauen und verregneten Monaten Oktober und November, gewinne ich meinen Glauben an Klimatabellen im Dezember so langsam wieder zurück! Fast täglich schien die Sonne und verwöhnte uns mit ihren wärmenden Strahlen, die ich in letzter Zeit gefühlt nur noch aus Filmen kannte. Die letzten Wochen 2014 – #3 weiterlesen

Die letzten Wochen 2014 – #2

Neues vom Dach
In meinem letzten Artikel hatte ich Euch ja über illegale Dachausbauten berichtet. Aber ob ihr es glaubt oder nicht: nur wenige Tage nach dem Artikel wurde die Bude auf unserem Dach fertiggestellt. Und obendrein habe ich nur wenige Tage darauf doch tatsächlich einen der „Verantwortlichen“ kennengelernt. Die letzten Wochen 2014 – #2 weiterlesen

Die letzten Wochen 2014 – #1

Drei Wochen Funkstille hat es jetzt schon länger nicht mehr hier gegeben. Das liegt aber nicht etwa daran, dass ich Euch vergessen hätte, sondern dass es drei sehr ereignisreiche Wochen waren. Außerdem wollte ich schon seit langem mal ein paar kleine Anekdoten aus dem Alltag aufschreiben, was ich bei dieser Gelegenheit dann auch gleich mit machen werde. Damit ihr aber nicht mehr als nötig erschlagen werdet, habe ich mir überlegt, das Ganze in drei Teile aufzusplitten und über die nächsten paar Tage verteilt zu veröffentlichen. Nun will ich aber Euch aber nicht länger auf die Folter spannen – los geht’s! 😉 Die letzten Wochen 2014 – #1 weiterlesen

(Il)legale Dachausbauten & Fotoserie von der Uni und Wohnanlage

Vor zwei oder drei Wochen habe ich mir endlich einmal die Zeit genommen und bin in den obersten Stock unseres Hochhauses zu fahren. Eigentlich wollte ich dabei nur die Aussicht genießen, dabei ist mir aber ein Thema eingefallen, dass mich vergangenes Jahr schon einmal beschäftigt hat: die Bebauung von Hochhäuserdächern in China!
Außerdem habe ich das schöne Wetter der letzten Tage genutzt, endlich mal ein paar Fotos von der Uni und meiner Wohnanlage zu schießen. (Il)legale Dachausbauten & Fotoserie von der Uni und Wohnanlage weiterlesen

Vorweihnachtszeit in China

Zunächst einmal wünsche ich Euch allen nachträglich noch einen schönen ersten Advent! 🙂 So richtig Weihnachtsstimmung ist bei mir (vor allem wetterbedingt) allerdings noch nicht aufgekommen. Dafür konnte ich am vergangenen Donnerstag aber zumindest ein Chor-Konzert besuchen, bei dem nicht nur gesungen, sondern auch getanzt wurde. Dieses fand zwar nicht in einer Kirche statt und es wurden auch keine Weihnachtslieder gesungen, ein kleiner Ausgleich war es jedoch allemal!
Da ich seit eben jenem Donnerstag offiziell auch eine Sehnenscheidenentzündung in der linken Hand habe (offiziell deshalb, weil ich die sicher schon etwas länger mit mir herumschleppe und mit der Arzt am Donnerstag eben die Diagnose gab), gibt es heute mal wieder weniger zum Lesen und dafür mehr zum Anschauen! 🙂 Vorweihnachtszeit in China weiterlesen

Im Osten nix Neues… Oder doch?

Der chinesische Uni-Alltag hat mich zur Zeit fest im Griff: Hausaufgaben hier, Zwischenprüfung da und ja nicht die Seminararbeiten vergessen… Was aber dazwischen alles so passiert, lest ihr in meinem neuesten Beitrag. Viel Spaß! 🙂 Im Osten nix Neues… Oder doch? weiterlesen

Wörterbuch 1.0 und Wochende auf dem Rad

Ein paar arbeitsreiche Tage liegen hinter mir. Zum einen habe ich etwas an der Website gearbeitet und zum Beispiel den angekündigten ersten Teil meines kleinen Wörterbuchs online gestellt und zum anderen habe ich das Wochenende genutzt, sprichwörtlich mal rauszukommen und meine Umgebung mit dem Rad zu erkunden. Aber immer der Reihe nach: Wörterbuch 1.0 und Wochende auf dem Rad weiterlesen

Verwaltungsärger, Köstlichkeiten, Pandas, Feiertage & Hausarbeiten

Seit fast einem Monat bin ich nun schon in Chengdu und dennoch habe ich es in all dieser Zeit bisher nicht geschafft, mich mal wieder hier zu melden, darum Asche auf mein Haupt!
Der folgende Beitrag ist natürlich nicht mit meinen Reiseberichten zu vergleichen, trotzdem gibt es einige Dinge, über die ich erzählen möchte, zum Beispiel, warum ich so lange nichts mehr geschrieben habe, ein paar Tipps für Leute, die auch mal nach China kommen wollen und einige Ideen, was ich in Zukunft hier im Blog gern in Angriff nehmen würde. Verwaltungsärger, Köstlichkeiten, Pandas, Feiertage & Hausarbeiten weiterlesen