Schlagwort-Archive: Verkehr

Die letzten Wochen 2014 – #3

Wetter
Nach den nass-grauen und verregneten Monaten Oktober und November, gewinne ich meinen Glauben an Klimatabellen im Dezember so langsam wieder zurück! Fast täglich schien die Sonne und verwöhnte uns mit ihren wärmenden Strahlen, die ich in letzter Zeit gefühlt nur noch aus Filmen kannte. Die letzten Wochen 2014 – #3 weiterlesen

Die letzten Wochen 2014 – #2

Neues vom Dach
In meinem letzten Artikel hatte ich Euch ja über illegale Dachausbauten berichtet. Aber ob ihr es glaubt oder nicht: nur wenige Tage nach dem Artikel wurde die Bude auf unserem Dach fertiggestellt. Und obendrein habe ich nur wenige Tage darauf doch tatsächlich einen der „Verantwortlichen“ kennengelernt. Die letzten Wochen 2014 – #2 weiterlesen

Peking in Bildern

Und da war sie auch schon wieder vorbei, meine Zeit in Peking. Diese Woche habe ich so viel gesehen, unternommen und erlebt (und das Internet war zu schlecht), als dass ich einzelne Beiträge zu meinen täglichen Unternehmungen hätte machen können. Nach einem kurzen Rückblick in Worten versuche ich das nun nachzuholen und euch wieder mit vielen Bildern einen Ausschnitt meiner (kleinen) Reise durch die Hauptstadt Chinas zu zeigen! Peking in Bildern weiterlesen

Frühlingsferien Teil 3

Da wir an besagtem Tag auch unsere Heimreise antreten wollten, suchten wir nach der besten Möglichkeit dafür. Die Entscheidung erwies sich als schwieriger als gedacht: Der Bahnhof war zu weit weg, das Busunternehmen war nicht gerade günstig, und die Taxifahrer ließen nicht mit sich handeln.
Schlussendlich stießen wir allerdings noch auf einen Taxifahrer mit einem kleinen VW-Transporter, der uns zum gewünschten Preis mitnehmen wollte, und durch den wir außerdem auch noch eine Menge Zeit im Vergleich zur Busfahrt sparten. Frühlingsferien Teil 3 weiterlesen

Taitung und chinesisches Neujahr

Vom 23. bis 27. Januar hatten alle Studenten in der Sprachschule auf Grund des chinesischen Neujahres frei bekommen. Zunächst hatte ich noch nicht gewusst wie ich die freie Zeit verbringen sollte, und hatte mir nur vorgenommen zu lernen, da ich nächste Woche einen etwas größeren Test schreiben werde, kurz vor Beginn der Ferien ergaben sich allerdings doch noch zwei Alternativen: nachdem ich einem Freund in einer prekären Lage eine Woche zuvor einen Gefallen getan hatte, lud er mich ein die Festtage mit ihm und seiner Familie in Changhua, der nächst größeren Stadt südlich von Taichung, zu verbringen. Außerdem hatte man mir noch angeboten den Übergang ins neue Jahr in Taitung, an der Ostküste Taiwans, zu feiern. Taitung und chinesisches Neujahr weiterlesen