Schlagwort-Archive: Taishan

Einer der Auszog, einen Berg zu erklimmen #2

So schön es auch ist, drängt sich mir am Nachmittag zunehmend mein Plan zurück ins Bewusstsein. Als ich der Meinung bin, genug gesehen zu haben, mache ich mich auf den Rückweg zur Bushaltestelle und zur nächsten Station. Die Fahrt geht vorbei an skurrilen Wasserparks. Gigantische Gummienten tummeln sich neben diversem Wasserspielzeug in einem von Algen (und vermutlich schlimmeren, unsichtbaren Inhaltsstoffen) geplagten Fluss. Den zweiten Bus ersetze ich kurzerhand durch ein illegales Taxi – die Armadas offizieller Taxis aus Chinas Großstädten sucht man in vielen ländlich geprägten Gegenden vergeblich. Mein Fahrer hat zwar noch nie etwas von der „Tausend-Buddha-Felswand“ gehört, aber gegen 16.30 Uhr erreiche ich mein Ziel – oder zumindest glaube ich das: Auf der Suche nach der Felswand werde ich von ein paar Einheimischen ausgelacht, andere schütteln einfach nur den Kopf. Schnell stellt sich heraus, dass die im Internet auf verschiedenen Reiseportalen und Kartendiensten angegebene Adresse schlichtweg falsch und die gesuchte Felswand in Wirklichkeit genau jene ist, die ich zuvor bereits beim Shentong Tempel bestaunt hatte. Aber alles kein Problem, schließlich bin ich mit dem bisherigen Verlauf des Tages sehr zufrieden. Ein paar Minuten lang wandere ich aus Spaß die Straße zur vermeintlichen Felswand hinauf, und sehe nichts außer Äpfeln, Äpfeln und Äpfeln. Der gesamte Ort lebt scheinbar vom Verkauf und an den Straßenrädern stapeln sie sich meterweise. Irgendwann heißt es dann: Zurück zum Bus, zurück nach Jinan, denn der Höhepunkt des Tages liegt ja noch vor mir: die Besteigung des Berg Taishan bei Nacht, um in aller Frühe den Sonnenaufgang erleben zu können! Einer der Auszog, einen Berg zu erklimmen #2 weiterlesen

Einer der auszog, einen Berg zu erklimmen #1

„Pünktlich“ 50 Tage und den nächsten laaangen Urlaub später folgt nun endlich die Fortsetzung meines Jinan Ausflugs. Um Euch, meinen „zahlreichen Lesern“, eine kleine Erinnerungshilfe zu geben, hier noch einmal, was zuletzt geschah: An einem verlängerten Wochenende um 中秋節, den chinesischen Mittherbst, besuche ich Jinan, die Hauptstadt Shandongs. Nach einem Erkundungsausflug in die Stadt werde ich am ersten Abend im Hostel zum Essen eingeladen. Es gibt reichlich Speis und Trank, wobei ersteres einfach nur köstlich und letzteres mehr als nur ein kleines Verdauungsschnäpschen ist. Der Abend wird daraufhin länger und die Nacht deutlich kürzer als geplant. Einer der auszog, einen Berg zu erklimmen #1 weiterlesen