Schlagwort-Archive: NTCU

Besuch im Erdbeben Museum

921 ErdbebenAm 21. September 1999 wurde Taiwan vom zweitstärksten Erdbeben seiner Geschichte heimgesucht. Besagtes Erdbeben ist heute unter dem Namen 921 Erdbeben oder Jiji-Erdbeben bekannt. Das Epizentrum des Bebens lag ziemlich genau im Zentrum der Insel und hatte mit fast 2.500 Toten, rund 11.000 Verletzten und einem Schaden von umgerechnet rund 10 Mrd. US$ auf der gesamten Insel verheerende Auswirkungen.

Um sich die Auswirkungen der Katastrophe stets vergegenwärtigen zu können, und auch um Fehler der damaligen Zeit aufzuzeigen, wurde Besuch im Erdbeben Museum weiterlesen

Shuili, Prüfungsvorbereitung usw.

ShuiliHeute nur mal fix: das letzte Wochenende habe ich im schönen Shuili verbracht und mir die Zeit dort natürlich mit paddeln vertrieben. Zu meiner Schande muss ich zugeben, dass ich wirklich verdammt viel verlernt/ vergessen habe in den Monaten, die ich bis jetzt nicht wirklich paddeln war. Der Fakt, dass ich zum ersten Mal in dem Boot saß, welches ich zum Training benutzte, machte es auch nicht wirklich besser. Das Wetter wollte auch nicht so recht mitspielen, trotzdem gab ich mein Bestes, und am Sonntag Nachmittag hatte ich zumindest wieder ein bisschen Gefühl für manche Sachen. Shuili, Prüfungsvorbereitung usw. weiterlesen

Schüler sein & und dabei Geld verdienen!

In der letzten Woche hatte eine Lehrerin mich und einen Mitschüler gefragt, ob wir bei einer Ausbildungsmaßname der Uni mithelfen könnten. Zunächst waren wir nicht sonderlich begeistert, da wir aber noch nichts anderes geplant hatten, willigten wir ein.

Der Schwerpunkt unserer Universität liegt auf der Ausbildung und Weiterbildung von Lehrkräften oder allgemein Arbeitnehmern im Bildungssektor. Darum werden regelmäßig Programme angeboten, in denen Chinesisch-Muttersprachler nach einer Schulung die Berechtigung zum Unterrichten in einer der vielen Sprachschulen erlangen können. Schüler sein & und dabei Geld verdienen! weiterlesen

Abschied von Deutschland, Ankunft in Taiwan

Ich weiß gar nicht recht, wo ich anfangen soll, aber ich muss diesen Artikel jetzt schreiben, denn ich befürchte, dass viele Eindrücke untergehen werden, auf Grund der Flut an ständig Neuem, was mich hier in Taiwan erwartet.

Gestern 13.55 ging mein Flieger in Frankfurt a.M., das ganze Herzklopfen im Vorfeld wegen meiner 3 Kilo „Übergewicht“ beim Handgepäck erwies sich glücklicherweise als unnötig. Man erkundigte sich lediglich, ob ich Handgepäck habe, was ich mit einem Verweis auf meinen Rucksack beantwortete, und das wars auch schon, weiter wurde nicht nachgefragt. Abschied von Deutschland, Ankunft in Taiwan weiterlesen

Noch 10 Tage…

So, in 10 Tagen geht es los. Um 13.55 Uhr geht mein Flug ab Frankfurt am Main. Wohin die Reise gehen soll? In eines der für mich beeindruckendsten Länder überhaupt – nach Taiwan, und das für reichlich ein Jahr!

An der Sprachschule der National Taichung University of Education werde ich mein Chinesisch (hoffentlich) endlich „salonfähig“ machen, außerdem möchte ich die dortigen Kanuten sehr gern bei ihrem Training unterstützen, und ein Stück an ihrem Weg zum internationalen Erfolg teilhaben.

Begleitet mich auf meiner Reise, lest von meinen Leben am „anderen Ende“ der Welt, und habt teil an den sicherlich zahlreichen Impressionen, die ich in Fotos und Videos festhalten werde.